... Bildung ist unser Ziel!

Login

Hier erfolgt die Anmeldung zum internen Bereich der Website des KGR.

Berechtigte Personen erhalten ihre Zugangsdaten in der Schule.

Kreisgymnasium Riedlingen

Ziegelhüttenstraße 45
88499 Riedlingen

Schulleiterin: Anja Blüthgen, OSD
Stellv. Schulleiter: Alexander Thomas, SD

Sekretariat: KONTAKT

Tel: 07351 527900    Fax: 07351 527905

 

Unterstufen-Orchester

Klassen 6 starten am Dienstag, den 29.09.2020

Klassen 5 starten am Dienstag, den 06.10.2020


Steiseif - VIDEO

Das Projekt des Schulorchesters im vergangenen Halbjahr.

YOUTUBE - Steiseif


SCHULORCHESTER

Bitte bis Ende der Woche den Aushang am blauen Brett beachten.


Tom Broß, Marius Schäuble und Lennart Volz (v. l.) mit Betreuer Hermann Heinzelmann
Tom Broß, Marius Schäuble und Lennart Volz (v. l.) mit Betreuer Hermann Heinzelmann

Beim Landeswettbewerb in Fellbach gewann das Chemieteam Tom Broß und Marius Schäuble einen Sonderpreis. Damit würdigte die Jury ihre herausragenden Leistungen in der Kategorie „Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe“.   
Auch im Bereich Biologie gewannen die Jungforscher einen Preis. Weil das gemeinsam mit Lennart Volz durchgeführte Projekt „Förderung natürlicher Gegenspieler bei Borkenkäfern“ ein großer Erfolg war, kann Marius Schäuble ein Praktikum am Max-Plank-Institut in Tübingen machen.  
Herrmann Heinzelmann betreut die Jugend-forscht-AG am Kreisgymnasium und hat seine Schüler nach Fellbach begleitet.

 


 

Bei der Scheckübergabe: Karl-Heinz Lehmann und Margot Kretschmann (Tafelverein Riedlingen) mit Andreas Schmid (BOGY-Beauftragter) und den Neuntklässlern Florian Dolpp und Luis Butscher (v. l.)
Bei der Scheckübergabe: Karl-Heinz Lehmann und Margot Kretschmann (Tafelverein Riedlingen) mit Andreas Schmid (BOGY-Beauftragter) und den Neuntklässlern Florian Dolpp und Luis Butscher (v. l.)

Schülerinnen und Schüler des Kreisgymnasiums haben im Rahmen der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ 940 Euro für gute Zwecke erarbeitet. Die Hälfte des Betrages kommt dem Riedlinger Tafelladen zugute, die andere Hälfte fließt in die Dr. Eder und Mollè Stiftung.

 


 

Tom Broß, Marius Schäuble und Lennart Volz (v. l.) mit Betreuer Hermann Heinzelmann
Tom Broß, Marius Schäuble und Lennart Volz (v. l.) mit Betreuer Hermann Heinzelmann

Das Chemieteam um Tom Broß und Marius Schäuble gewann einen zusätzlichen Forscherpreis und damit ein Praktikum an der Universität Ulm. Das Biologieteam mit Marius Schäuble und Lennart Volz  präsentiert seine Arbeit auf der kommenden Bundesgartenschau in Heilbronn.
Auf die drei Regionalsieger wartet nun der Landeswettbewerb in Stuttgart.

Gratulation! Benjamin Huss mit Schulleiterin Anja Blüthgen und Mathematiklehrerin Kathrin Alpert
Gratulation! Benjamin Huss mit Schulleiterin Anja Blüthgen und Mathematiklehrerin Kathrin Alpert

Benjamin Huss hat in der ersten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik einen dritten Preis gewonnen. Der Achtklässler hat mehrere mathematische Aufgaben gemeistert und seine Lösungswege  überzeugend begründet. Der Wettbewerb, an dem Schüler bis zur Klassenstufe 10 teilnehmen können, versteht sich als Förderungsmöglichkeit für begabte Jugendliche. Träger ist das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

 


 

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Andreas Schmid betreut die Aktion.
Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Andreas Schmid betreut die Aktion.

Am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, hieß es für rund 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 des Kreisgymnasiums „Mitmachen ist Ehrensache“.
Bei der Aktion, die im Landkreis Biberach unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Heiko Schmid steht, jobben die Jugendlichen für einen guten Zweck. Dabei bekommen sie Einblicke in den Berufsalltag, sammeln praktische Erfahrungen, haben Spaß und engagieren sich zudem für eine gute Sache. Wie beim BOGY-Praktikum suchen sich die Jugendlichen selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl und arbeiten dort einen ganzen Tag. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld ausgewählten „guten Zwecken“.
Alle Beteiligten fiebern nun dem Tag entgegen, an dem das Aktionsbüro den erwirtschafteten Betrag bekannt gibt und die diesjährigen Projekte unterstützt werden können. So kommt die Hälfte des Betrages dem Riedlinger Tafelladen zugute, die andere Hälfte fließt in die Dr. Eder und Mollè Stiftung für das Projekt HUPJEFI (französische Abkürzung: „halte utile pour jeunes filles“), was im Deutschen „Helfender Halt für junge Mädchen“ heißt. HUPJEFI ist ein Sozialzentrum in der afrikanischen Metropole Douala, das Mädchen in Not aufnimmt. Es fördert ihre Talente durch Bildung und Ausbildung und bewahrt sie so vor Prostitution. Auf diese Weise wird ihnen ein Leben in Würde und Eigenbestimmung geebnet.
Das Kreisgymnasium möchte sich bei allen Schülerinnen und Schülern, die am Aktionstag „Mitmachen Ehrensache“ mitgewirkt haben, für ihr soziales Engagement und ihren Fleiß bedanken. Durch ihren lobenswerten Einsatz machen sie die Aktion „Mitmachen ist Ehrensache“ seit vielen Jahren zu einem großen Erfolg am Kreisgymnasium, der in Form eines Compassion-Projektes fester Bestandteil des Sozialcurriculums ist.

MOODLE

Moodle-Link

Schwarzes Brett

Für Lehrer:

Für Schüler:

Unsere Partnerschulen

 

Progymnasium Bad Buchau

 

Federseeschule Bad Buchau

 

École Mixte Privée Saint-Joseph du Parchamp
Boulogne-Billancourt

 

Sprachen- und Realgymnasium Nikolaus Cusanus
Bruneck/Südtirol

Zum Seitenanfang